Bischof Dr. Christian Stäblein zeigt Haltung

Dr. Christian Stäblein, Bischof, Evangelische Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, erklärt als Erstunterzeichner von „Brandenburg zeigt Haltung“:

Die Demokratie ist ein hohes Gut. Das wird einem vielleicht erst so richtig wieder bewusst, wenn sie in Gefahr ist. Es ist wichtig, dass wir jetzt zusammenstehen, nicht wegsehen, Haltung zeigen. Wehren wir den Anfängen, nie wieder ist jetzt! Alle Demokratinnen und Demokraten werden gebraucht. Wir dürfen nicht blind sein, wo sich Ausgrenzen und Entwürdigen wieder rührt und regt. Jeder Mensch hat von Gott und vor Gott die gleiche Würde. Dafür stehen wir ein.

Erzbischof Dr. Heiner Koch zeigt Haltung!

Dr. Heiner Koch, Erzbischof des Erzbistums Berlin, unterstützt „Brandenburg zeigt Haltung“ und gehört zu den Erstunterzeichnern des Aufrufs. Er erklärt:

Wir stehen als Gesellschaft national wie auch auf europäischer Ebene vor großen und komplexen Herausforderungen. Deren Folgen spüren wir schon jetzt. Ihre Bewältigung verlangt uns viel ab. Viele Menschen verstehen politische Entscheidungen nicht mehr. Sie sind verunsichert, wütend und haben Angst vor dem sozialen Abstieg. Das darf uns nicht dazu bringen, uns von populistischen Aussagen und scheinbar einfachen Lösungen vereinnahmen zu lassen.Demokratische Prozesse und Institutionen werden angezweifelt und verächtlich gemacht. Populistische,rechtsextremistische und antisemitische Positionen werden zunehmend salonfähig. Misstrauen, Hass und Hetze treiben die Gesellschaft auseinander.Spätestens die Schrecken der Weltkriege und die Gräueltaten des NS-Regimes haben uns gelehrt: Die unantastbare Würde des Menschen zu achten und zu schützen muss die oberste Richtschnur jedes staatlichen Handelns sein. Politische Parteien, die diesen Grundsatz in Frage stellen, können nach unserem Verständnis keine Alternative sein.

Treten Sie ein für unsere freie und vielfältige Gesellschaftsordnung auf der Grundlage unserer Verfassung! Es gibt keine bessere Staatsform als die Demokratie, denn sie ermöglicht uns, in Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit zu leben. Lassen Sie uns entschlossen und tatkräftig dafür eintreten und gemeinsam eine gute Zukunft gestalten.

Mehr Informationen zu den Aktivitäten des Erzbistums Berlin erhalten Sie auf der Webseite www.erzbistumberlin.de

Bildhinweis: Fotos Walter Wetzler

Bunte Schals eingetroffen

Endlich sind sie da – die Nachproduktion unserer Schals mit dem Aufdruck „Brandenburg zeigt Haltung“.

Endlich sind sie da – die Nachproduktion unserer Schals mit dem Aufdruck „Brandenburg zeigt Haltung“. Sie sind in verschiedenen Farben erhältlich und können kostenfrei bei uns bestellt werden. Über eine Spende zur Finanzierung würden wir uns freuen. Mehr unter: www.brandenburg-zeigt-haltung.de/materialbestellung

Lorem ipsum dolor sit amet

Donec in ipsum sed nibh lacinia interdum. Phasellus imperdiet tellus mi, eget aliquet lectus ullamcorper et. Fusce a urna non sem rhoncus gravida. Phasellus in lacinia lacus, at faucibus ex. Morbi ac sagittis risus. Pellentesque lacinia lacinia hendrerit. Maecenas varius velit sed convallis tristique. Ut mauris diam, eleifend ut gravida eget, pulvinar vel mi. In nec volutpat velit. Proin at mauris ornare, facilisis tortor vel, blandit nibh. Etiam elementum malesuada suscipit. Sed risus lacus, egestas a blandit eget, semper non risus. Proin facilisis neque quis magna congue, non posuere lectus dictum. Integer et leo non sem rutrum ornare.

Maecenas varius magna ac augue feugiat porttitor. Vestibulum ac elementum diam, eu posuere felis. In ultricies lectus ac magna tincidunt mattis. Cras iaculis vestibulum nulla a malesuada. Nam hendrerit justo aliquet ligula gravida suscipit. Nunc tristique nulla sit amet elit rutrum, vel varius augue dictum. Vivamus at massa nibh. Integer finibus pellentesque dui ut auctor. Proin posuere, eros nec aliquam tristique, mauris massa elementum purus, sagittis elementum mi arcu a augue. Fusce at condimentum ipsum, sed fringilla ex. Curabitur sit amet lacus justo. Vestibulum non ex nec turpis cursus finibus. Morbi cursus, justo nec fermentum consequat, nibh lacus dignissim augue, vitae gravida lacus leo id tellus. Etiam luctus enim risus, imperdiet consequat lorem pulvinar eu.

Cras id sapien ut elit tempus euismod et auctor justo. Sed imperdiet pellentesque ante. Nulla faucibus purus nec ornare auctor. Maecenas blandit tempus justo sit amet tempus. Duis porttitor in ex quis rutrum. Maecenas molestie erat tempus purus rutrum sollicitudin. Vivamus at convallis mauris. Mauris eleifend eros odio, et aliquam augue sollicitudin a. Vivamus aliquet egestas orci, in pharetra est malesuada id. Aenean feugiat vitae massa in sollicitudin. Quisque maximus ex risus, ut feugiat neque volutpat vehicula. Duis aliquet tincidunt cursus. Sed a condimentum velit, fringilla viverra neque. Nam consequat velit sit amet facilisis tincidunt.